Firework

Völlig unbedarft und ohne Plan…

Wie war das noch? Verschluss auf und warten… Stativ?

Einige einfangen… kein Plan…

Iso 1600, Blende auf und frei Hand… Los geht’s…

IMG_1541 IMG_1542 IMG_1543 IMG_1544 IMG_1545 IMG_1546 IMG_1547 IMG_1549 IMG_1550 IMG_1535 IMG_1536 IMG_1537 IMG_1538 IMG_1539 IMG_1540

Advertisements

12 Gedanken zu „Firework

  1. Sind wirklich toll geworden. Bisher war mein Wissen darauf auch bezogen auf Foren-Vorschlägen und Infos aus dem Web. Stativ, ISO100, Blende 11-16 und dann länger belichten über Fernauslöser. Wenn ich dagegen aber auch deine Bilder so sehe – TOP. Das muss ich direkt auch mal probieren bei dem nächstem Feuerwerk … ob die ISO1600 dann noch so gut ausschauen wie bei dir glaube ich zwar nicht aber zum Test wäre es OK. Wie lag denn die Belichtungszeit bei dir so Freihand? Oder habe ich die jetzt doch glatt übersehen 😉

      • Wenn es so wäre, hätte ich es geschrieben… aber Du weißt doch selbst: OoC ist und bleibt langweilig… und ja auch nur die Grundlage für alles… 🙂

  2. Also je öfter ich mir die durchsehe … bei Bild9 ist es ja fast so als schaut man sich eine weit entfernte Galaxie an 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s