Lach.. zu geil…

http://www.paulripke.de/film/making-of-15

Advertisements

7 Gedanken zu „Lach.. zu geil…

  1. Wie genial … vor allem als „Julchen“ das unfreiwillige Bad im Pool genommen hat. Von wegen „ich wusste nicht dass sie schon ganz an der Kante steht“ 😀

      • DAS habe ich mich auch gefragt. Der Gesichtsausdruck von Paul als Rooooobert einfach zum Essen weggegangen ist sprach ja für sich .

      • Nun das ist ja wohl Werbung schlechthin – wie viele Leute gucken sich die Geissens im TV an? 2,25 Mio Zuschauer! – und all die kennen jetzt Paul Ripke und die Assistentin, die „optisch stärker als fachlich“ ist, was wohl „manchmal ganz gut“ ist, wie Herr Ripke meinte, ein Kommentar, der vielleicht lustig klingt, aber auch ganz schön böse ist!

      • Hi Birgit, jo… das ist mir nicht entgangen. Fragt sich jetzt wieder – war das ne gute Werbung für Paul oder für Robert… Nun, wir wissen ja Gott sei Dank was der Paul kann… dennoch der fade Beigeschmack der „Assistentin“ die mit Sicherheit wohl keine ist… Erinnert mich an meine Zeit im FC Schleswig mit Holger. Der hatte immer „Praktikantinnen“… Praktisch war das für uns, denn die wurden immer wieder mal für einen Akt-Workshop verpflichtet. Den wir natürlich bezahlten. Wie das Geld dann verteilt wurde – WS-Leiter/Modell, da fehlt mir das Wissen. Aber Praktikantin hört sich halt nicht so „profmäßig“ an wie Assistentin. Von der sollte man docjh annehmen, dass sie weiß was sie zu tun hat.
        Und ehrlich gesagt… RTL hat nicht den besten Ruf. Wer sagt, dass das Ganze kein abkekartetes Spiel war. Ich traue den Brüdern alles zu…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s