Super Natural British Columbia Der Vierzehnte Tag

20.09.2015 French Beach PP Campground

Dafür nach dem Frühstück – für andere wäre es vielleicht schon Mittag; um 11.00 Uhr sind wir in Richtung Port Renfrew abgefahren. Es regnete, zum Teil war es extrem nebelig und die Straße dort hin ein Abenteuer. Ab und an sehr eng… was würde uns dort wohl erwarten?

Keine Ahnung!

IMG_3164

Aber der Weg war diesmal wohl das Ziel. Denn es ereignete sich einiges. 🙂

An der Straße rechts und links tosten, nein, ich lüge nicht, tosten Wasserfälle den Berg hinab. Doch zum Knipsen kam ich erst auf dem Rückweg.

IMG_3165 IMG_3166 IMG_3167 IMG_3168 IMG_3169 IMG_3170

Schon nach kurzer Fahrzeit hält uns ein umgestürzter Baum auf. Ein Pärchen ist schon dabei ihn von der Straße zu räumen… Niedlich wie SIE versucht den Baum mit einigen dünnen Zweigen zwischen den rot lackierten Fingerspitzen an den Straßenrand zu ziehen während ihr Freund sich redlich abmüht.

Das Ende vom Lied – Sabine holt eine Axt und ich fange an zu hacken. Leidlich… komisch, dass sieht im Fernsehen doch immer so leicht aus. Das muss einem Holzfäller in den Ohren geklingelt haben, denn es kommt ein Typ hinzu, zu dem passt die Beschreibung wie ne Eins. Ich übergebe ihm mein Werkzeug und dann zeigt er uns allen mal wo der Bartel den Most holt. Der hackt den Baum in Sekunden kurz und klein.

In der Zwischenzeit ist auch noch jemand mit einer Motorsäge angekommen und erledigt den Rest. 🙂 Während dieser Aktion werden wir von den anwesenden Frauen nur fotografiert. Ist wohl in Kanada Männersache das Holzhacken, meine ich…

IMG_3171

Bald ist die Straße wieder frei und die Aufregung hat sich gelegt.Doch schon bald kommt die nächste. Rechts am Straßenrand steht ein warnblinkendes Auto. Eigentlich hätten wir es wissen müssen – da kann nur was rum stehen.. was tierisches… Und so war es auch: Sabine vertreibt ihren zweiten Schwarzbären 😦

Aber was dann folgt ist schon abenteuerlich. Teilweise sehen wir durch den dichten Nebel überhaupt nichts. Viele enge Kurven reihen sich aneinander, gefolgt von einspurigen Überführungen. Und immer wieder Regen unterbrochen von einigen kurzen trockenen Abschnitten.

IMG_3172 IMG_3173 IMG_3174

In Port Renfrew angekommen fragen wir uns was wir hier sollen und fahren wieder zurück. Es war aber auch ungemütlich da draußen…

An den vorher bestimmten Stellen mit den Wasserfällen fotografierte ich noch einmal und anschließend liefen wir dann den letzten Campground , weil „Chinese Beach“ geschlossen hat, wieder an.

Tja… Auto abgestellt, abgeschlossen und wieder zum Strand runter gelaufen. Aufgrund des Wetters bald wieder umgekehrt und erst mal einen Tee gemacht – und Eis gegessen.

IMG_3177 IMG_3179 IMG_3180 IMG_3181

So, und das nennen wir jetzt mal Urlaub. Nix tun. Ich trinke erst mal noch eine Tasse Tee… irgendwann werde ich schläfrig und lege mich aufs Bett. Ich schlafe sofort ein. Gegen 18.00 Uhr klappert Sabine mit dem Geschirr rum um Abendbrot zu machen. Obwohl man von Brot nicht reden kann 🙂 Es gab Kartoffeln, Schweinefilet, Erbsen und Wurzeln…

Noch während des Essens bricht plötzlich die Sonne durch die Wolken und wir beeilen uns mit dem Fertigwerden, denn den (!) Sonnenuntergang wollen wir uns nicht entgehen lassen. Abwaschen können wir später immer noch. Gesagt, getan!

IMG_3182 IMG_3183 IMG_3184 IMG_3185 IMG_3186 IMG_3187 IMG_3188 IMG_3189 IMG_3190 IMG_3191 IMG_3192 IMG_3193 IMG_3194 IMG_3195

Wir verbringen eine lange Zeit am Wasser, wir und noch einige andere Camper die dieses Naturschauspiel auch genießen wollen. Hat sich auch gelohnt. So langsam wurde es auch dunkel, wir tapern noch mal über den Campground und erledigten anschließend den leidigen Abwasch. Das alles zu den Klängen der neuen CD von Taylor Swift… Schöne Bilder hat sie der CD beigelegt…

Stay tuned

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s