Wie wahr, wie wahr… :-)

Kommt mal wieder rechtzeitig dieser Fund, sonst hebe ich noch ab.

http://www.fourcornersphotography.de/blog/2016/3/stuck-in-the-middle

*Ironiemodus aus*

Erst 24 Jahre alt… aber sie hat so was von Recht!

Advertisements

4 Gedanken zu „Wie wahr, wie wahr… :-)

  1. Ja und? Sind wir halt „stuck in the middle“ – Hauptsache Spaß an der Sache! Es gibt tausende die Fußball spielen – nicht in der Bundesliga, sondern „stuck in the middle“, aber sie haben ihren Spaß daran, andere surfen, spielen Schach, kegeln, schwimmen, turnen, malen, töpfern, schauspielern,- die allermeisten „stuck in the middle“. Jeder macht irgendwas zum Ausgleich. Hauptsache das Ding macht Spaß! Und ich denke wirklich, wer glücklich damit ist, was er macht, der ist auf andere Art weit entfernt von „stuck in the middle“!!!

    • Und ich denke wirklich, wer glücklich damit ist, was er macht, der ist auf andere Art weit entfernt von „stuck in the middle“!!!

      Darum gehts aja uch nicht, denke ich. Wer damit glücklich ist, der darf es ja auch bleiben. Ich werde wohl auch niemals ein zweiter, ach nee— anderer Gapa… oder wer oder was auch immer. Dennoch bin auch ich immer wieder der Versuchung erlegen etwas „Anderes“ zumachen als alle anderen. Du bist da beispielsweise noch viel besser davor. Mit all den alten schönen Linsen… jo…Die Krux ist allerdings: WENN ich es dann wirklich mal geschafft habe… so glaube ich zumindest – finde ich es doch vorher schon im Netz… 😦 Und wieder bin ich stuck in the middle… Hast schon Recht… 🙂

  2. Ach Reinhard, den Stress mache ich mir gar nicht. Ich schaue mir andere Bilder an, weil ich sie schön finde. Aber nicht um neidisch zu sein. Vielleicht um auf Ideen zu kommen. Ich hatte immer schon dieses Makrofieber – du bist bei Portraits zu Hause. Früher hat man sich vielleicht für Dich gesehen mit der „Fotogruppe Schleswig“ beschäftigt. Heute – dank Internet – schaust du in die weite Welt. Und so gesehen ist „stuck in the middle“ doch klasse, auch wenn es nicht wirklich wichtig ist. Hobby oder auch Leidenschaft, sinnvolle Beschäftigung und schöne Ergebnisse sind doch das was zählt. Du musst nicht ANDERS sein – du musst vor allem DU SELBER selber sein!

    Es gibt immer die, die bessere Bilder haben, die das größere Auto haben, die die besser Arbeit geschrieben haben, die ein tolleres Haus oder sonst was haben. Ist aber alles nicht wichtig – WIRKLICH WICHTIG IST, DASS DU GLÜCKLICH BIST mit dem was du machst!!!

    • Das bin ich doch auch… nur manchmal… da kommt dann doch das Gefühl auf – irgendwie – anders zu sein, etwas zu machen, oder wenn nicht so, dann eben etwas finden – womit man es anders macht. So wie Frank z.B. Der nimmt das Lensbaby, schaut sich das an und erfindet etwas völlig Neues, in meinen Augen viel Besseres, weil nicht so starr und so viel unscharf. Ja man kann sogar die Blende zur Gestaltung nutzen. Bisher hat es bei mir nur zum „Ablichten“ gelangt… aber mal schauen – ich habe ja noch ein wenig Zeit etwas zu „erfinden“… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s