Petzval 9.0

Bei all der Altglas – Euphorie bringt es mich immer wieder auch zum Petzval zurück. Das Glas mit dem eigentlich alles erst begann.

Von all den erhältlichen Waterhouse – Blenden, auch für die Nachfolgemodelle für jedwede Spielerei, gab es vier nicht. Und ich dachte da gezielt an ein Kartenspiel.

img_1532Herz, Kreuz, Pik und Karo… Blende 4.5

Doch so einfach wie ich es mir machte, war das nicht. Von wegen aus Pappe und dann ausschneiden… Also wirklich… geht’s noch? 🙂

Mit den originalen Schablonen hatte ich keine Probleme mit der richtigen Ausrichtung der Symbole. Sind diese doch komplett symmetrisch und in der Mitte des unteren Bogens angeordnet. Beim Karo also auch kein Problem…

Ich ließ mir mal ein Herz zur Probe herstellen. Schob es in den Schacht, machte ein Bild und es stand auf dem Kopf… Hätte ich eigentlich wissen müssen… 🙂

Bevor die „Produktion“ also anlief konnte ich auf der Zeichnung die Elemente drehen lassen, so wurden sie nun folgerichtig um 180° gedreht positioniert. Anschließend aus 1mm Stahlblech erodiert und in den Maßen so gefertigt, dass ein Herausfallen wie bei den Originalblenden, unmöglich ist.

img_1533

 

Und so sieht jetzt die Darstellung aus. Für die anderen Symbole gilt das Gleiche. Ich werde mich am WE auf den Weihnachtsmarkt in Flensburg begeben und diese Möglichkeiten in den Lichtern einsetzen. Bin echt gespannt…

🙂 Natürlich ist das Ganze wieder nur eine Vorbereitung für eine neue Idee…

Stay tuned…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s