Flekto – Squeezerlens Flensburg die Vierte / Fünf

Wenn man genau weiß, dass etwas nicht funktionieren kann ohne dem Wichtigsten überhaupt sollte man es lieber lassen – oder?

Ich hatte mich am 04.12. wieder einmal mit Mike in Flensburg verabredet. Wir wollten schöne Porträts anfertigen mit unseren analogen Linsen. Ich freute mich auch schon mehrere Wochen darauf. Doch irgendetwas lief schief…mal wieder.

Ich hatte kein Modell…

Wie, warum nicht… schulterzuck… ich verlasse mich einfach zu sehr auf andere…

Aber um nicht ganz umsonst nach Flensburg zu fahren, grasten wir die nächsten fotogenen Ecken ab. Und das bei einem Wetter das alles andere als fotogen war. Naja… wenigstens war es trocken…

Zunächst begaben wir uns zum Alten Friedhof… Auch um zu einem Parkplatz zu kommen.  Halt Zweiter Advent. Und was für eine Menschenmasse durch die Einkaufsstraße mit den vielen verschiedenen Buden lief, sollte ich später noch erleben. Das erste Bild welches mich förmlich ansprang war folgendes:

img_1539Und ich musste an eine aktuelle Diskussion bei fokussiert.com denken…

Die andere Seite war auch nicht schlecht…

img_1540Sollen die doch weiter diskutieren… ich steh drüber… oder so… 🙂

img_1541Ein Soldatengrab?… So etwas habe ich noch nie gesehen…

img_1542In einer Ecke fand ich dann das… Es zog mich förmlich an…

img_1544Oben auf dem Berg entdeckte ich ein Bauwerk aus Schmiedeeisen.

img_1545Die Wiederholung der Formen waren es mir wert abgelichtet zu werden, aber je mehr ich mich mit dem Bauwerk befasste, desto mehr reifte eine Idee in mir… Stay tunded…

img_1546 img_1547 img_1548 img_1551Auch die Villa im HG hatte es mir angetan…

img_1550Ein Weg nach unten…

img_1552Und eine Statue…

img_1553 img_1554 img_1555 img_1556Auf’m Museumsberg…

img_1557 img_1558 img_1559Und was da im Museum zu sehen war, war ganz schön makaber…

img_1560Bunte Häuschen…

img_1561 img_1562 img_1563Ne Treppe nach oben…

img_1564Schön dunkel und schön unheimlich… Aber was noch unheimlicher war, war das…

JVA Flensburg

img_1565 img_1566 img_1568Noch ne Kirche…

img_1567Und weil man ja nie gelobt wird hier… mach ich das selbst. :-))))))

img_1569jpgStay tuned…

Advertisements

2 Gedanken zu „Flekto – Squeezerlens Flensburg die Vierte / Fünf

  1. Der „Götz“ ist ja wirklich besonders schön 😉 – aber die anderen auch – Flensburg, die Stadt, die man eigentlich nur durch eine Punktesammelkartei kennt hat wirklich schöne Ecken und Häuschen. Auch Treppen scheint es zu genüge zu geben 😉 Die Grabstätte der Familie Christiansen mit dem geschmiedeten Baldachin ist wirklich genial – ist auch erst im Juni diesen Jahres nach Restaurierung eingeweiht worden – vor allem zwischen den Bäumen auf diesem parkähnlichen Friedhof. Zu diesem Kunstwerk fallen einem bestimmt keine Rentner ein 😉 , die aber bestimmt nicht so sprunghaft und unzuverlässig wie deine anderen Models wären 😉 Kann Dir denn da nicht der Frank, der Wächter der Schule helfen – oder Mike – der kennt doch auch mittelalterliche 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s