Jo, da gehe ich mit…

…ohne Frage..

http://www.monopol-magazin.de/keine-fotografen-mehr

Advertisements

3 Gedanken zu „Jo, da gehe ich mit…

  1. Es gab mal Zeiten, da sagte man auch „knipsen“, was zumindest in meinem Verständnis nicht den Anspruch einer Fotografie hatte. Eben nur ein einfacher Schnappschuss, bei dem der Kontext eigentlich wichtiger ist, als das Bild.

    • In den Zeiten wo der allgemeine gemeine Knipser geknipst hat, hat er noch gar nicht gewusst, was das ist; photographieren… erst viele Lichtjahre später kam ihm die Erleuchtung, dass zum Photographieren ja auch Licht gehört… und die Erkenntnis, was Bildgestaltung ausmacht kannten die Wenigsten. Es war eine wunderschöne Zeit, damals zu den Wenigen zu gehören die wussten, was sie taten… dennoch war Knipsen ein geläufiges Wort – für mich auch heute noch, ohne es abzuwerten. Selbst Zugschaffner nutzten es um die Fahrkarten zu entwerten. Tja… ein einfacher Schnappschuss ist ein Schnappschuss, ob das was mit Knipsen zu tun hat, da bin ich mir nicht sicher. Denn auch solche haben es zu Ehre und Ruhm gebracht…

  2. Tja, was soll ich dazu sagen…so als Berufsknipser…stimmt alles und doch wieder nicht…ach ne, bevor ich schlechte Laune kriege…bzw die schon vorhandene schlechte Laune sich noch verschlechtert…schweige ich lieber und träume von besseren Zeiten( die mit der Grossformat und dem schwarzen Tuch unter dem der Herr Geheimrat Dr. Fotograf gerne verschwand 🙂
    Beste Grüsse von Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s