Konfirmation in Sieseby…

… und andere Kleinigkeiten…

Ich hatte mal wieder den Umstand eine Konfirmation fotografieren zu dürfen… nicht meine Baustelle. Genauso wenig wie Hochzeiten. Aber ich habe nun einmal zugesagt und dann stehe ich auch dazu.

Ich war viiiiel zu früh am Ort des Geschehens – wie immer – aber so ergaben sich einige interessante andere Eindrücke.

Ich saß da so auf einer anwesenden kleinen grünen Bank und betrachtete das Geschehen um mich herum. Da war ein ca. 7-jähriger Junge der nur Faxen im Kopf hatte und nachdem es seiner Mutter zu viel wurde, er am Ohr ziehend nach Hause geschleppt wurde… Ich muss sehr komisch geguckt haben, denn als ich noch zu mir selbst sagte: Hä? So wat gibt dat noch? schaute mich ein weiterer anwesender Herr mit seinem Sohn etwas merkwürdig an…

Ich wartete also weiter…

Kurze Zeit später erschien der gebuchte Fotograf nebst Blitzanlage im Miniformat und einer Riesenkameratasche… Hmmmm…

Noch einmal zwanzig Minuten später wurden die Konfirmanden mit Pastorin voraus zum Shooting in die Sakristei gebeten. Und die Kirche spuckte alle Verwandten und Bekannten aus… irgendwann wurde ich dann auch von meinem Bekannten entdeckt und durfte dann vor dem Altar die obligatorischen Bilder schießen. Nachdem der bestellte Fotograf mit seinen fertig war, selbstredend…

Anschließend schlug ich noch vor, am Fähranleger in Sieseby noch ein paar Bilder zu schießen.

Blöd…

Diese Idee hatten gefühlte Hundert andere auch..

Da half dann wieder nur warten…

Einige Gesprächsfetzen nahm ich auf: Nein Mädchen nicht hier… Gegenlicht kann ich nicht…

„He… Gegenlicht ist das schönste Licht was Dir hier und jetzt passieren kann…“

„Wenn man es kann… “

„Ja, sagte ich lächelnd,“ wenn man es kann… “

Also erst mal wieder warten bis dort alle durch waren, und dann hab ich meine Gegenlichtbilder geschossen… Warum? Weil ich’s kann… 🙂 Lach…

Doch was ich eigentlich zeigen will sind zwei Bilder die am Rande entstanden sind. Zunächst ein Aufgang zur nächsten Etage…

Ich weiß diesmal wirklich nicht, warum ich das Bild gemacht habe… es faszinierte mich einfach, so wie ich es sah.. Und dann noch eines am Fähranleger…

Auch das ist mir noch nie so aufgefallen… Da werde ich wohl auch noch öfters hingucken müssen… Aber ich sagte es ja schon des öfteren, Sieseby ist immer wieder für eine Überraschung gut…

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Konfirmation in Sieseby…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s